Skip to main content

Wozu eine Grasschere?

Das Schneiden von Hecken, Büschen oder Ähnlichem mit elektrischer Gerätschaft wie einer Grasschere hat sich in der Gesellschaft längst etabliert. Ob zur Erleichterung der oft mühseligen Arbeit oder zum Schonen des Körpers oder zum Sparen von Zeit. Es gibt verschiedenste Antriebe für die Anschaffung einer Grasschere. Nicht nur Familien mit Häusern sind daran interessiert, einen ansehnlichen Garten zu haben, den sie Freunden und Verwandten präsentieren können oder in dem sie sich nach getaner Arbeit entspannen können. Auch unter Singles oder Paaren mit bspw. einem Schrebergarten wird zunehmend darauf geachtet, dass das eigene kleine Stück Natur gut aussieht.

 

12345
Black + Decker 3,6 V Li-Ion Akku Grasschere, GSL200 - Bosch DIY Akku Gras- und Strauchscheren Set Isio, Akku, Ladegerät, Grasschermesser, Strauchscherenmesser, Softcase, Messerschutz, Karton (3,6 V, 1,5 Ah, Schnittlänge 12 cm) - Gardena ComfortCut Accu-Grasschere 08893-20 - Leistungssieger Makita UM164DWE Akku-Grasschere 10,8 V, 2 Akkus und Ladegerät - Profigerät Einhell Akku Gras und Strauchschere GC-CG 3,6 Li WT (3,6 V, 1300 mAh, 7 cm Schnittbreite Grasschneidemesser, 10 cm Schnittbreite Strauchschneidemesser) -
Modell Black + Decker 3,6 V Li-Ion Akku Grasschere GSL200Bosch DIY Akku Gras- und Strauchscheren Set IsioGardena ComfortCut Accu-GrasschereMakita UM164DWE Akku-Grasschere 10,8 VEinhell Akku Gras und Strauchschere GC-CG 3,6 Li WT
Preis

39,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

78,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

140,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

26,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Akkulaufzeit45 min50 min90 min70 min90 min
Schnittbreite10 cm8 cm8 cm16 cm10 cm
Gewicht0,6 kg0,5 kg0,8 kg1,1 kg0,5 kg
Highlightswerkzeugloser MesserwechselAnti-Blockier SystemIntegrierte Laufräderinkl. 2 Akkuswerkzeugloser Messerwechsel
Preis

39,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

78,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

140,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

26,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen

 

ACHTUNG!
Die hier abgebildete Tabelle stellt gute Grasscheren vor. Diese soll jedoch keinesfalls den Eindruck erwecken, es hätte ein Grasschere Test aller Modelle stattgefunden. Wir vergleichen die Modelle anhand der technischen Eigenschaften, und haben mit einzelnen Geräten auch einen Grasschere Test durchgeführt. Es ist jedoch schon aufgrund der Menge der Geräte niemals möglich, alle Grasscheren am Markt zu testen. Sofern hier von Test, Testsieger oder einer Rangfolge die Rede ist, stellt dies lediglich unsere Meinung in Hinblick auf die technischen Daten dar, oder bezieht sich (sofern vorhanden) auf Testergebnisse anderer Institutionen (wie z.B. Stiftung Warentest, Ökotest, oder anderen)

Was bietet die Schere?

Das Schneiden mit einem solchen Hilfsmittel erleichtert die Arbeit um ein Vielfaches und beschleunigt den Prozess des Gärtnerns. Aus diesem Grund sind Grasscheren eine Anschaffung, die für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen wichtig ist. Dies kommt daher, dass sie (neben Dem Besitz eines Gartens) der erste Schritt zu einem florierenden Garten sind. Ich als Hobbygärtner habe selbst Erfahrung mit verschiedenen Modellen gesammelt. Ich möchte mit dieser Website einen Überblick über die verschiedenen Arten, Marken und Zwecken von Grasscheren bieten.

Was für Grasscheren gibt es?

Einhell Akku Grasschere StrauchschereEine Grasschere ist nicht objektiv zu bewerten. Die Ansprüche eines jeden Menschen sind unterschiedlich. Die Arten der Pflanzen die geschnitten werden, unterscheiden sich. Hierüber hinaus gibt es weitere Variablen, die bei der Wahl einer Heckenschere bedacht werden sollten. Der Messerwechsel und die Akkulaufzeit sind beispielsweise andere Faktoren, die eine Rolle bei der Wahl der richtigen Grasschere spielen. Um eine Auswahl zu treffen sollte man zunächst einmal ein Verständnis dafür bekommen, welche Gattungen von Grasscheren zur Auswahl stehen. Jedes Modell hat seine Eigenheiten und Verwendungszwecke. Aus diesem Grund möchte Ich ihnen zunächst einen Ratgeber an die Hand geben. Damit sie vor Fehlkäufen und -noch wichtiger- einem unschönen Garten bewahrt sind.

Was sollte ihre Grasschere bieten?

Ich selbst habe negative Erfahrung mit einer Fehlberatung bei der Anschaffung von einer Grasschere gemacht. Deswegen möchte Ich Andere davor bewahren, die Schönheit ihres Gartens unnötig einzuschränken. Die richtige Grasschere bietet genau die richtige Nützlichkeit, während sie den Preis für Ihre Bedürfnisse anpasst, sodass sie nicht zu viel zahlen.

Wo ist sie besonders hilfreich?

Da eine Grasschere da anfängt, wo ein Rasenmäher aufhört, ist sie besonders vorteilhaft für das Schneiden lästiger Rasenkanten, die der Rasenmäher – wenn überhaupt – nur teilweise bearbeiten kann. Grundsätzlich ist die Grasschere ein Werkzeug, dass – wie ein Trimmer gegenüber einem Rasierer – am besten für Konturen geeignet ist. An den kleinen Flecken, die der Rasenmäher nicht erreicht zeigt die Grasschere ihre Stärken. Einige Modelle können auch auf unterschiedliche Verwendungsweisen angepasst werden. So bieten einige besonders fortschrittliche Varianten verschiedene Messer zum Tauschen an. Hiermit können dann auch Sträucher, Büsche oder kleinblättrige Hecken ohne Probleme geschnitten werden. Zum Äste Schneiden ist allerdings keine mir bekannte Grasschere geeignet. Auch für robustere Hecken empfehle Ich dann doch eher eine richtige Heckenschere.

 

Was sind die Vorteile der unterschiedlichen Arten?

Der Klassiker: Die manuelle Grasschere

Trotzdem gibt es neben einem solchen „All-in-one“ Gerät auch ganz normale Scheren, die eben genau das sind, Scheren. Zwei Klingen und ein Griff und der Rasen kann geschnitten werden. Wenn Sie nur geringe Ansprüche haben, ist ein solches Modell sicherlich die richtige Wahl für Sie. Sein größter Vorteil gegenüber elektrischen Geräten ist der Preis. Sie zahlen deutlich weniger als für die multifunktionalen Geräte, die viele Hobbygärtner im Schuppen stehen haben. Darüber hinaus sind die manuellen Vertreter denkbar leise. Wer allerdings mehr Entlastung will, sollte zu einem elektrischen Gerät greifen.

Der moderne Helfer im Garten: Ein elektrischer Trimmer für Ihren Rasen

Grasschere testDie meist akkugetriebenen elektrischen Grasscheren sind ihren manuellen Kollegen in fast jedem Punkt überlegen. Zum einen geht das Schneiden natürlich schneller. Das simple Entlanggehen übertrumpft das dauerhafte Schneiden per Hand in Sachen Komfort um Längen. Für den Körper kann die anstrengende Gartenarbeit sehr ermüdend sein. Die kleinen, nervigen Rasenkanten kann man also schon einmal mit einem elektrischen Gerät schneiden. So gestaltet man zumindest diesen Teil einfacher. Darüber hinaus ist eine Grasschere mit Elektromotor versatiler als ihre einfacheren Verwandten. Mittels verschiedener Aufsätze vermag sie verschiedene Arten von Pflanzen zu schneiden. Kunden sprechen hier beispielsweise von Efeu, Buchsbäumen und vergleichbarem.

Was ist mit den Teilen, die Ich nie abschneiden konnte?

Oft wenig bedacht wird, dass die einhändige Bedienung einer elektrischen Grasschere die Verwendung sehr stark erleichtert. So können Sie auch Pflanzenteile, die sich sonst hartnäckig erwiesen haben, trimmen. Der einzige Nachteil ist die Lautstärke, da ein Motor immer Geräusche produziert. Ohrenschützer werden sie wohl trotzdem nicht brauchen. Die Hersteller haben hier in den letzten Jahren viel getüftelt und vergleichsweise geräuscharme Modelle entwickelt.